Neuromatic Game Art

Critical Play With Neurointerfaces

Menu
Close

PUBLIC PERFORMANCE PLAY

NEUROMATISCHE HIRNSTROMWELLEN-SENDUNG Online Live Multiplayer Performance mit passiver Hirn-Daten Übertragung zwischen 3-5 SpielerInnen, generativer Sonifizierung und Visualisierung. Mit Live Chat in Game und Stream.

Quick Fix Brainwave Focus Training!

Das kreative Ausdruckspotential des Bandbreitenspektrums der Hirnaktivität und passiver Schnittstellen werden in der Performance auf eine Weise interpretiert, die mit einer konzeptuellen Multiplayer Session vergleichbar ist. Online Teilnehmer*innen können über den Live-Stream-Chat Handlungsanweisungen und poetische Assoziationen zum Experiment eingeben. Es geht um Metaphern für kognitive Funktionen, Wahrnehmung und nonverbale Kommunikation.

/*Das Neuromatic Brainwave Broadcast #2020 ist eine methodische Auskoppeln des künstlerischen Forschungsprojekts */Neuromatische Spielekunst: Kritisches Spiel mit Neuroschnittstellen/* (FWF/PEEK) geleitet von Margarete Jahrmann, Game Art/ künstlerische Forschung ZFF, Projektpartner Ruth Schnell/ Digitale Kunst, Universität für Angewandte Kunst Wien, Mark Coeckelbergh, Philosophie der Technik/ Universität Wien, Stefan Glasauer Computational Neuroscience/ BTU Cottbus-Senftenberg, Game Design ZHdK Zürcher Hochschule der Künste.

Das Forschungsprojekt Neuromatic Game Art konzentriert sich auf eine kritische Bewertung von Neurointerfaces, die ursprünglich für wissenschaftliche und medizinische Zwecke entwickelt wurden und nun in den Bereich des individuellen und privaten Gebrauchs einsickern. Ethische und politische Fragen im Zusammenhang mit solcherart intrusiven Hirnschnittstellen und disziplinierendem Selbst-Monitoring werden in Ludischen Experimenten philosophisch-künstlerisch beleuchtet und wiederständisch interpretiert.

Auszug aus dem project mission statement, 20. Mai 2020: „As arts-based research question we take up the challenge to critically evaluate neurointerfaces as technological devices of potential everyday use. Our research objective is the creation of a new form of experimental game art – the neuromatic one – to contribute new knowledge, awareness, and resilience, and to elucidate ethical questions, possibilities and limitations of technologies that intrude the individual brain and to ultimately change self-optimization into self-expression.“

This Neuromatic Brainwave Broadcast in Alternate.Mode is the preliminary culmination of a series of over 25 Broadcasts Online since March 2020 in the age of social dis-dancing….

The image is an overview of 3 month of Broadcast Data.